How to Wash Your Human Hair Wigs?

Wie wäscht man Perücken aus Echthaar?

Eine neue Anleitung zur Reinigung Ihrer Echthaarperücken

Echthaarperücken sind eine vielseitige und stilvolle Ergänzung Ihres Schönheitsarsenals und bieten die Möglichkeit, Ihr Aussehen zu verbessern oder Haarausfall auszugleichen. Wie Ihr natürliches Haar benötigen diese Perücken die richtige Pflege und Aufmerksamkeit, um ihren Glanz, ihre Langlebigkeit und ihr allgemeines Erscheinungsbild zu erhalten. Ein wichtiger Aspekt dieser Pflege ist das Waschen Ihrer Perücke. Wenn Ihnen das Waschen Ihrer Echthaarperücke zu kompliziert erscheint, machen Sie sich keine Sorgen – dieser neue Leitfaden führt Sie durch den Waschvorgang Ihrer Echthaarperücken.

Schritt 1: Stellen Sie Ihre Werkzeuge zusammen

Bevor Sie mit dem Waschen Ihrer Perücke beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie über die folgenden Gegenstände verfügen:

- Ein grobzinkiger Kamm oder eine spezielle Perückenbürste
- Ein sanftes Shampoo, das speziell für Perücken aus Echthaar entwickelt wurde
- Ein perückenfreundlicher Conditioner
- Ein sauberes, saugfähiges Handtuch
- Ein Perückenständer oder eine geeignete, trockene Oberfläche, auf der die Perücke beim Trocknen ruhen kann
- Die Verwendung von Produkten, die speziell auf Perücken aus Echthaar abgestimmt sind, hilft Ihnen dabei, Ihre Perücke in optimalem Zustand zu halten.

Schritt 2: Entfernen Sie Verfilzungen aus Ihrer Perücke

Stellen Sie vor dem Waschen Ihrer Perücke sicher, dass sie frei von Verfilzungen ist. Entwirren Sie die Perücke vorsichtig mit einem grobzinkigen Kamm oder einer Perückenbürste, beginnend an den Spitzen und fortschreitend zu den Wurzeln. Wenn Sie hartnäckige Knoten finden, halten Sie das Haar über dem Knoten fest, während Sie es vorsichtig herausarbeiten, um zu vermeiden, dass Haare aus der Perückenkappe gezogen werden.

Schritt 3: Bereiten Sie die Bühne zum Waschen vor

Füllen Sie ein Waschbecken oder eine Schüssel mit kaltem oder lauwarmem Wasser, da heißes Wasser das Haar schädigen und seine natürliche Struktur verändern kann. Geben Sie eine kleine Menge Perückenshampoo in das Wasser und rühren Sie, bis es gleichmäßig verteilt ist und das Wasser schäumt.

Schritt 4: Reinigen Sie Ihre Perücke

Tauchen Sie Ihre Perücke ins Wasser und schwenken Sie sie vorsichtig, um sicherzustellen, dass das Shampoo jeden Teil der Perücke erreicht. Reiben oder wringen Sie das Haar nicht, da dies zu Verfilzungen und Schäden führen kann. Lassen Sie Ihre Perücke, sobald sie vollständig gesättigt ist, 5–10 Minuten einweichen, damit das Shampoo Zeit hat, Schmutz, Öle und Produktablagerungen aufzulösen.

Schritt 5: Ausspülen der Perücke

Nachdem Ihre Perücke eingeweicht wurde, lassen Sie das Seifenwasser ab und füllen Sie das Becken mit frischem, kaltem Wasser. Senken Sie Ihre Perücke vorsichtig ins Wasser, um das Shampoo auszuspülen. Wiederholen Sie diesen Vorgang nach Bedarf, bis das Wasser klar ist.

Schritt 6: Pflegen Sie die Perücke

Die Pflege Ihrer Perücke ist entscheidend, um die Weichheit und den Glanz des Haares zu bewahren. Verteilen Sie eine großzügige Menge Perückenpflegemittel auf Ihren Handflächen und arbeiten Sie es dann sanft in das Haar ein. Achten Sie dabei darauf, die Haarwurzeln und die Haarkappe auszusparen. Achten Sie besonders auf die Haarspitzen, da diese am anfälligsten für Schäden sind. Lassen Sie das Pflegemittel 3–5 Minuten im Haar einwirken, damit es eindringen und die Strähnen mit Feuchtigkeit versorgen kann.

Schritt 7: Führen Sie eine letzte Spülung durch

Nachdem die Spülung ihre Wirkung getan hat, spülen Sie Ihre Perücke noch einmal mit kaltem Wasser aus und stellen Sie sicher, dass alle Spülungsrückstände entfernt sind. Spülungsrückstände können das Haar beschweren und zu einem fettigen Aussehen führen.

Schritt 8: Trocknen der Perücke

Drücken Sie vorsichtig das restliche Wasser aus Ihrer Perücke, achten Sie jedoch darauf, das Haar nicht zu verdrehen oder auszuwringen. Legen Sie Ihre Perücke flach auf ein sauberes, trockenes Handtuch und drücken Sie das Handtuch vorsichtig gegen das Haar, um überschüssiges Wasser aufzunehmen. Reiben Sie das Haar nicht, da dies zu Schäden und Kräuseln führen kann.

Schritt 9: Lassen Sie Ihre Perücke an der Luft trocknen

Legen Sie Ihre Perücke zum Trocknen auf einen Perückenständer oder eine andere saubere, trockene Oberfläche. Vermeiden Sie Haartrockner, da die Hitze das Haar schädigen und die Lebensdauer Ihrer Perücke verkürzen kann. Während Ihre Perücke trocknet, fahren Sie mit den Fingern durch das Haar, um es zu entwirren und seine Form zu erhalten.

Schritt 10: Perücken-Styling

Wenn Ihre Perücke vollständig getrocknet ist, stylen Sie sie nach Ihren Wünschen. Verwenden Sie einen grobzinkigen Kamm oder eine Perückenbürste, um alle verbleibenden Knoten zu entwirren, und verwenden Sie Stylingprodukte, die speziell für Perücken aus Echthaar entwickelt wurden. Denken Sie daran, dass Stylinggeräte mit Hitze im Laufe der Zeit Schäden verursachen können. Verwenden Sie sie daher sparsam und auf der niedrigsten erforderlichen Hitzeeinstellung.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Echthaarperücke über einen längeren Zeitraum sauber, weich und in ausgezeichnetem Zustand bleibt. Die richtige Pflege und Wartung sind nicht nur entscheidend für die Langlebigkeit Ihrer Perücke, sondern auch für die Erhaltung eines natürlichen, attraktiven Aussehens. Also nehmen Sie den Prozess an und geben Sie Ihrer Echthaarperücke die Liebe und Pflege, die sie verdient!

Einen Kommentar hinterlassen

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.